FAQs - Khangela! Eco Lodge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

FAQs

   

 

Das Wichtigste vorab

Wie für jedes andere Crowdfunding, so gilt auch für dieses: Bei aller Begeisterung bitte niemals Geld einsetzen, dass Sie für Ihr tägliches Leben dringend benötigen. Nur mit Beträgen unterstützen, die Sie entbehren können. Eigenverantwortung ist Trumpf - nicht
nur, aber auch beim Crowdfunding. ;-)

Der Aufbau ausnahmslos
jeder neuen Unternehmung ist mit gewissen Unvorhersehbarkeiten verbunden. Bitte berücksichtige das in Deinen Überlegungen, welches Projekt auch immer Du gern unterstützen möchtest.


Fragen zur Kampagne


Wer führt die Kampagne durch?
An wen geht die Unterstützungssumme?
Was ist die Zielsetzung der Khangela Eco Lodge?
Wird das Projekt durchgeführt, auch wenn das Kampagnenziel nicht voll erreicht wird?
Wann und wie erfahre ich, wie es mit dem Projekt weiter geht?
Ist es nicht unökologisch jemanden zu Flugreisen zu animieren?


Fragen zu Perks

Allgemein
Wann bekomme ich meinen persönlichen Perk?
Wann können wir unseren Urlaub in der Khangela! Eco Lodge antreten?
Kann man auch einfach so mal in der Khangela Eco Lodge vorbei schauen?

T-Shirts
Welche T-Shirt Farben, Größen und Designs sind verfügbar?

E-Book
Wieviele Seiten hat das E-Book?
Welche genauen Themen finde ich im E-Book?

Urlaub in der Khangela! Eco Lodge
Sind die Anreisekosten (Flug, Transfer etc.) inbegriffen?
Wie steht es mit Kosten für Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher?
Sind Coaching, Quadfahrten, Reiten und Angeln im Preis inbegriffen?
Sollte ich meine eigene Angelausrüstung mitbringen?
Welche weiteren Ziele eignen sich für Angelausflüge?
Brauche ich einen Angel- und/oder Erlaubnisschein?
Welche Mindestmaße und Fangbeschränkung pro Art sind zu beachten?
Kann ich Zusatzleistungen vor Ort auch per Kartenabrechnung zahlen?
Bietet die Khangela Eco Lodge auch Transferservice vom und zum Flughafen an?
Braucht man ein Visum um in Südafrika einzureisen?
Welche Dokumente sind bei Einreise minderjährigen Kindern dort Pflicht?
Muss ich mich für die Einreise nach Südafrika impfen lassen?

Fragen zur Ausstattung der Gästehäuser

Welche Baumaterialien werden benutzt werden?
Welche Ausstattung werden die Gästehäuser haben?
Verfügen sie über Klimaanlagen?
Gibt es auch Fernsehgeräte in den Gästehäusern?
Gibt es WLAN in den Gästehäusern?


Fragen zu biologischen Anbaumethoden

Nach welchen Methoden wird die Bio-Nahrung angebaut werden?
Was genau ist eigentlich Permakultur?
Kamin und Nachhaltigkeit? Was wird in der Lodge als Feuerholz verwendet?

  

Du hast eine Frage, zu der Du hier keine Antwort finden konntest? Schreibe uns.
Eine Crowdfunding Kampagne ist eine höchst arbeitsintensive Angelegenheit, und alle Teammitglieder haben "ganz nebenbei" noch Vollzeitjobs. Daher kann hier und da eine Antwort etwas dauern. Bitte nicht böse sein, wir geben alles und tun was immer wir können. :-)


ANTWORTEN



Ja! Die Überweisung auf ein Sonderkonto. Die Einzahlung bei Indiegogo per PayPal erledigen wir dann für Dich. Wie Du siehst: Probleme sind meist nur Lösungen in Arbeitskleidung. ;-)


Kontoinhaber: Anke Enders-Ngono
Bank: Deutsche Bank Hamburg
IBAN: DE44200700240651905260
BIC: DEUTDEDBHAM

Verwendungszweck: "Khangela Crowdfunding"

Bei  Perks mit limitierter Stückzahl haben wir allerdings keinerlei  technische Möglichkeit sicherzustellen, dass nicht zeitgleich bei  Indiegogo jemand gerade das letzte Stück abruft. Daher besser vorher per  Mail anfragen, ob wir Dir das Gewünschte (nach Geldeingang) für Dich reservieren, oder Dir vielleicht zusätzlich beschaffen, können!


Wer führt die Kampagne durch?
Alle
Teammitglieder arbeiten ehrenamtlich und ganz privat für diese Kampagne. Auch schon mal beinahe bis zum Umfallen. Aber für so einen tollen Planeten wie unsere Erde lohnt jede Mühe, finden Sie nicht auch? ;-)


  


An wen geht die Unterstützungssumme?

Alle Teammitglieder schuften pro bono, Schweiß oder Schlafverzicht sind also gänzlich ehrenamtlicher Natur. Geld stecken sie eher in das Projekt
hinein als welches heraus zu bekommen.  ;-)

Nachdem die Kosten der eigentlichen Kampagne abgegolten sind,
werden die Crowdfunding Gelder von Indiegogo® via PayPal® unmittelbar der Betreibergesellschaft angewiesen:

KHANGELA ECO LODGE (PTY) LTD
2nd Floor, Graphic Centre
199 Loop Street
Cape Town 8001
SOUTH AFRICA

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Kapstadt, Südafrika.  


  


Was ist die Zielsetzung der Khangela Eco Lodge?
Das Ziel des Teams dieser Crowdfunding Kampagne ist die aktive, persönliche und finanzielle Unterstützung der Khangela! Eco Lodge in Südafrika, welche mit den Zuwendungen folgende Projektschritte ausführen wird:

  • Grundstückskauf (unbelasteter Boden im Urzustand oder brach liegendes Farm- oder Weideland)

  • Aufbau eines Haupt- und Verwaltungsgebäudes

  • Anlegen einer Permakultur- und Wasserretentionslandschaft mit Hügelbeeten und Bio-Anbau

  • artgerechte Nutztierhaltung sowie Unterstützung des Artenreichtums einheimischer Wildtiere

  • Schaffung von Arbeitsplätzen und Aufbau einer Community im biologischen Landbau

  • Bau von Gästehäusern, um Ausprobieren einer nachhaltigen Lebensweise per Urlaub zu ermöglichen

  • Gemeinschaftsunterkünfte für WWOOFer, die die Arbeit auf einem Öko-Hof ausprobieren möchten

  • Aufforstung mit Speckbäumen um Wald- und Steppenbränden, sowie Bodenerosion entgegen zu wirken

  • Vermittlung von ökologischem Wissen per Lehmbau-, Permakultur- und DIY-Kursangeboten, wie...

  • DIY-Kurse: Permakultur (im 1. Jahr), Töpfern, Bio-Waschmittel, Kosmetik, Käseherstellung (vorauss. erst im Folgejahr möglich)

  • Durch "Tage der offenen Tür" oökologisches Wissen in umliegenden Gemeinden verbreiten

  • Verkauf von biologischen Erzeugnissen, um auch diese im Umland bekannter zu machen

  • Erwirtschafte Überschüsse jeweils in den weiteren Ausbau des Projektes zurück fließen zu lassen.


Definitiv  nicht  Teil der Zielsetzung ist: Gewinnmaximierung!

Unserem Planeten hilft auch was das angeht nur noch ein möglichst effektives, weltweites und zeitnahes Umdenken. Nicht weiteres Wirtschaftswachstum "um jeden Preis". Menschen können nicht  von bloßen Zahlen auf einem Kontoauszug leben.

Menschen brauchen nichts auf der Welt so sehr wie eine echte, gesunde, nachhaltige Lebensgrundlage!


  


Wann bekomme ich meinen persönlichen Perk?
Die Perks, die Coaching-Sitzungen beinhalten, kannst Du direkt abrufen nachdem wir von Indiegogo benachrichtigt werden, dass Deine Unterstützungssumme eingegangen ist.

Für das E-Book bekommst Du ebenfalls sofort (innerhalb von 24 Stunden) nach Eingang Ihrer Unterstützungungssumme Downloadlink und Passwort
per E-Mail von uns zugeschickt.

Dasselbe gilt für das "BAMBOO BEAUTY" Set. Es wartet hier bereits fertig gepackt auf Dich. Wir geben es in die Post, sobald wir von Indiegogo über den Geldeingang benachrichtigt werden.

Für die Perks, die eine Gästehausnutzung beinhalten, gilt: Sie können naturgemäß erst dann eingelöst werden, wenn der Betrieb einen "gästetauglichen Status" erreicht hat. Die Gründstücksuche und Kaufabwicklung wird etwas Zeit in Anspruch nehmen. Mehrere Lehmhäuser werden - wie auch das sprichwörtliche Rom - nicht an einem Tag erbaut. Für den Aufbau einer Wasserretentionslandschaft sowie Obst- und Gemüsegärten gilt ebenfalls: Gut Ding will Weile haben. Daher kannst Du mit dem Einlösen Deiner Nutzungsrechte voraussichtlich etwa ab September 2017 rechnen.

Sollte das Crowdfunding etwas weniger schwungvoll von statten gehen, und aus einer werden mehrere Kampagnen, kann es auch das 4. Quartal 2017 werden. Je mehr Freunde Sie zum Mitmachen animieren, desto fixer geht's also ab in Deinen Traumurlaub! :-)

Noch genug Zeit für ständig wachsende Vorfreude, die ja bekanntlich die schönste von allen ist. ;-)


  


Wird das Projekt durchgeführt, auch wenn das Kampagneziel nicht voll erreicht wird?

Ja. In dem Falle werden weitere Kampagnenschritte erfolgen, und mit der ersten Summe vor allem erst einmal ein passendes Grundstück gesichert. Alle einzelnen Projektbestandteile wie Landkauf, Arbeitsplatzschaffung, Anzahl der Gästehäuser, Landbauarbeiten, Anschaffung von Tieren, sind ja letztendlich ziemlich frei skalierbar. Was bedeutet, dass sie relativ einfach an die Höhe der erreichten Unterstützung angepasst werden können. Wenn weniger Übernachtungsperk angefordert werden, müssen ja auch weniger Gästehäuser gebaut werden.

Je größer die Unterstützung, umso mehr kann die Khangela! Eco Lodge ihren Unterstützern bieten. Je mehr Freunde Du also zum Mitmachen animierst, umso grandioser wird Dein eigener Urlaub! :-)


  


Wann können wir denn unseren Urlaub in der Khangela! Eco Lodge antreten?
Das hängt maßgeblich von der Höhe der Unterstützung ab, und, in welcher Zeit die benötigte Summe erreicht wird. Herbst 2017 so weit sein. Sobald eine definitive Zusage für das Fertigstellungsdatum Deines Ferienhauses vorliegt, werden wir Dich natürlich informieren. Ab dann können Belegungspläne erstellt und erste Termine zugesichert werden.


  


Wann und wie erfahre ich, wie es mit dem Projekt weiter geht?
Mehrere Wege führen nach Rom. ;-) Jeder Fortschritt hier im Blog kundgetan werden, zum anderen bei
Twitter® und Facebook®. Sich am besten gleich dort via "Gefällt mir" Button oder Freundschaftsanfrage verbinden um nichts zu verpassen! Wirklich wichtige Dinge werden wir allen Unterstützern natürlich auch per Mail mitteilen!


  


Ist es nicht unökologisch jemanden zu Flugreisen zu animieren?
Machen wir uns nix vor: Fliegen ist definitiv nicht das ökologischste aller Freizeitvergnügungen! Jedoch gehen wir davon aus, dass Menschen ohnehin in den Urlaub fliegen. Wenn sie wollen. Wir sind daher sicher, dass es durch die Khangela! Eco Lodge keinen einzigen Flugpassagier mehr auf der Welt geben wird als zuvor. Wenn z.B. Du unbedingt in den Urlaub fliegen willst, wirst Du fliegen. Wenn nicht, dann nicht. Nicht wahr? ;-)

Wenn Dein Urlaubsziel eine Lehmbau-Lodge statt einer Betonbettenburg ist, hat das bereits Signalwirkung. Wenn Du zusätzlich etwas zum Klimaschutz beitragen möchtest (was man mit der Unterstützung der Khangela! Eco Lodge ja bereits tut), kannst Du Deinen Flug, bzw. dessen rechnerischen C02 Fußabdruck, gern zusätzlich z.B. bei atmosfair kompensieren. Natürlich kann man auch schlicht nie wieder ein Flugzeug besteigen, und stattdessen bei der Lodge die Pflanzung von 1.000 CO2 versenkenden Speckbäumen (oder Bambus) in Auftrag geben. Würden wir das tun? Aber sowas von! Würden Sie das tun? Du bist der einzige Mensch auf der Welt, der das beantworten kann.  ;-)

Warum Südafrika und nicht z.B. Schleswig-Holstein? Zur Veranschaulichung ein kleiner Vergleich:
- Baugrund 45km außerhalb Hamburgs, ländl. Lage, 1.996 m²: 259.000 EUR
- Eigentumswohnung in Hamburg, 3 Zi., Wohnfläche 68,18 m²: 262.493 EUR
- Naturgrundstück am Eastern Cape, 124 Hektar (1.240.000 m²): 80.000 EUR

Was eine
MENGE mehr Platz bietet, um entsprechend mehr CO2 durch Aufforstung abzubauen! Um sich diese Zahl besser vorstellen zu können: 124 ha entsprechen ca. 173 Fußballfeldern. Darauf kann man Tonnen um Tonnen an CO2 versenken. Pro Jahr. Versuchen Sie das mal auf dem Balkon o.g. Eigentumswohnung. ;-)

Wir hoffen natürlich zudem, dass die Lodgebesucher bei einem Urlaub dieser Art ganz viele Inspirationen für  eine sinnvollere Lebensweise in ihren Alltag mit hinüber retten können! Das ist ihr eigentlicher Zweck. Nicht nur ein kurzes Urlaubsvergnügen anzubieten, weil halt "green washing" gerade so schön trendig ist.

Auch Geld ist schließlich nur eine Form von Energie! Wo auch immer wir es hin fließen lassen, bewirken wir Wachstum. Wo auch immer wir es wieder heraus ziehen, bewirken wir Schrumpfungsprozesse. Vielleicht - nur als Beispiel - wirst Du ja feststellen, dass sich das eine oder andere gesundheitliche Problem in Deinem Lehmgästehaus in Luft auflöst? Möglicherweise beschäftigst Du Dich nach Deinem Urlaub deshalb intensiver mit ökologischem Bauen? Oder startest ein paar Permakulturexperimente im eigenen Garten? Wer weiß schon, wohin Du dann zukünftig Dein Geld fließen lassen möchtst? Durchaus denkbar wäre, in eine noch etwas ökologischere Richtung als zuvor. Aus purer Freude daran wie gut Du sich damit fühlst. Aus eigener Erfahrung am eigenen Leib! Und nicht etwa, weil irgend jemand Dir sagen würde, dass Du dies oder jenes zu tun oder zu lassen hättest. Aus reiner, persönlicher Entscheidungsfreiheit. Letztere ist immerhin eines der wichtigsten Güter so eines Menschenlebens.



  


Welche T-Shirt Farben sind verfügbar?
Die Damen- und Herren-Shirts sind in Schwarz und mit dem folgenden Design erhältlich:



Die passende Größe für Dich kannst Du per Zentimeterangabe der entsprechenden Tabelle heraus finden. Es ist ratsam nachzumessen, da Dein Shirt speziell für Dich in Auftrag gegeben wird, und daher nicht umgetauscht oder zurück gegeben werden kann. Wir sind halt ein Crowdfunding Team von Privatleuten und kein professioneller Online Shop. ;-)



Bitte bei der Perkauswahl bei Indiegogo im Kommentarfeld angeben, ob es eine Herren- oder Damengröße sein soll, und welche genaue Größe.


Bei mehreren T-Shirts werden diese Angaben natürlich für jedes
einzelne dieser Shirts benötigt. :-)


  


Jeden Tag mehr, da es es ja ein mitwachsendes ist! ;-)  Spaß beiseite: Deine Erstausgabe wird erst einmal ungefähr 150 Seiten beinhalten. Gespickt mit vielen Informationen zu Umweltthemen, Lösungsvorschlägen, Hilfestellungen zum selbst aktiv werden, und auch mit aussagekräftigen Grafiken bebildert, die das dort Beschriebene nachvollziehbarer machen. Da aber tatsächlich ständig Neues und Spannendes hinzu kommt - und auch zukünftig hinzu kommen kann - wird auch die Seitenanzahl entsprechend weiter wachsen.

Mittlerweile sieht die Behausung der Autorin längst wie eine Staatsbibliothek aus, Du kannst Dich also auf eine Vielzahl informativer Links auf weiterführende Fakten, Online-Videos zu verschiedenen Thema und hochgradig inspirierende Buchtipps zu einem bunten Blumenstrauß an ökologischen Themen freuen.

Auf welche exakte Seitenanzahl das E-Book noch anwachsen wird, lässt sich vorher unmöglich sagen. Lass' Dich also am besten genauso davon überraschen wie wir! :-)


  


Welche genauen Themen finde ich im E-Book?
In jedem Kapitel wird es eine kleine Einführung zum jeweiligen Thema geben. Also eine Art "Was ist das? Wozu das? Wie geht das?". Wo immer möglich gibt es entweder konkrete Do-It-Yourself Tipps. Auf jeden Fall eine Menge Links zu Webseiten, Anleitungen, Büchern, wo und wie man sich weiter über das spezielle Thema informieren kann. Denn natürlich kann man nicht den gesamte Inhalt von 250 dicken, detaillierten Bücher in dieses eine, kleine packen. ;-)

Themen

  • Was ist eigentlich "Permakultur"?

  • Prinzipien

  • Elemente

  • Design

  • Tiere als Gartenhelfer

  • Ökologisches Bauen & Renovieren

  • Lehmbau

  • Strohballenbau

  • Lehm- und Kalkputze

  • KfW-Förderungsmöglichkeiten

  • Lebende Dächer (Gründächer)

  • Regenwassernutzung

  • Komposttoiletten

  • Abwasserreinigung mit Pflanzen

  • Autonome Energieversorgung

  • Naturkeller

  • Lehmöfen im Selbstbau

  • Bienenschutz und Imkern als Hobby

  • Möbel selbst bauen

  • Nahrungsmittel selbst gemacht & konserviert

  • Shampoo, Kosmetik, Waschmittel & Co. selbst herstellen

  • Ökologie in Beziehungen - was lässt Paare wachsen, gedeihen und... überleben?


Es ist sicherlich für jeden etwas dabei, und jeweils ein guter Einstieg in ein Thema, wenn man gleich die Quellen und Links für die Vertiefung mitgeliefert bekommt. Jeder Klick bringt Dich gleich ein ganzes Stück weiter! :-)


  


Welche Baumaterialien werden beim Bau der Gästehäuser benutzt?
Telegrammstil: Holz, Lehm, Stroh, Steine, Kies, Sand, Lehm- und Kalkputze und -farben. Fertig. ;-)

Ausführlich sieht dann folgendermaßen aus:

  • Die tragende Struktur wird eine Holzrahmenkonstruktion sein, die das komplette Gewicht trägt.

  • Das Dach wird ein "living roof" aus Holz + Durchwurzelungsschutz + Dränschicht (Kies/Sand), sowie Erde + Bepflanzung (Bienenweide) sein. Kühlt bei Hitze, wärmt bei Kälte. Und sieht toll aus! :-)

  • Die Außenwände werden aus, in einer Lehmmischung "getunkten" Strohballen bestehen. Wobei der Lehm beim Abtrocknen die notwendige Härte und Steifigkeit liefert und das Stroh vor Verwitterung schützt. Das Stroh selbst ist der Anteil, der mit seinen Lufteinschlüssen für eine enorme Wärmedämmungsleistung sorgt, und gleichzeitig eine Armierung des Lehms darstellt. Sie können sich also auf extrem dicke, Schall und Wärme isolierende Außenwände freuen (+45 cm). :-)

  • Für eine noch bessere Wetterfestigkeit werden außen ein natürlicher Kalk-Kasein-Putz und ebensolche Farben sorgen.

  • Die Innenwände werden aus selbst erstellten Leichtlehmziegeln aufgebaut werden. Diese bestehen aus einer Lehm-Strohhäcksel-Mischung. Der Mörtel besteht ebenfalls aus Lehm mit Sand- oder Strohhäckselzuschlägen.

  • Alternativ können einige Innenwände auch aus Stampflehm bestehen, welcher eine Mischung aus Lehm und diversen Zuschlagsstoffen sein kann, wie Strohhäckseln, Holzhackschnitzeln, Sand, Kies oder anderen naturbelassenen Materialien. Diese werden angemischt und in eine Verschalung gestampft. Die Schalung kann direkt danach entfernt werden, die Festigkeit ist bereits ausreichend, die Wand muss nur noch durchtrocknen.

  • Für sämtliche Innenwände werden ausschließlich Lehmfeinputz und natürliche Lehmfarben verwendet.

  • Getreu dem Permakulturgedanken hinsichtlich Müllvermeidung, werden entweder Fenster und Türen aus Abriss aufbereitet und wieder verwendet werden, wo nicht in ausreichender Quantität und Qualität zu beschaffen, aus Holz und Glasscheiben - nach Möglichkeit in Doppelverglasung - individuell angefertigt. Was auch heißt: Kein Haus wird exakt dem anderen gleichen. Zumal Lehm nahezu nach künstlerischer Gestaltung schreit! ;-)



  


Welche Ausstattung werden die Gästehäuser haben?
Vor allem: Gemütlich und gesund, abseits von öffentlicher Energie- und Wasserversorgung. Bei uns wird Luxus definiert als Gesundheit, Kreativität, Individualität, Freiheit - nicht als glänzender, unwichtiger Tand.

Sie werden auf jeden Fall alles vorfinden, was ein Mensch zum wirklichen Leben braucht:

  • Gas- oder mit Sonnen- oder Windenergie betriebener Kühlschrank

  • Gasherd

  • Koch-, Trink- und Essgeschirr

  • Duschbad

  • Spülklo (mit angeschlossenem Kompostierungssystem)

  • 2 DZ, 1 EZ (oder 2 DZ + Schlafgalerie oben: wird noch mit Eco Design Architect abgestimmt)

  • Bettzeug, Bettwäsche, Hand- und Badetücher

  • Erstausstattung biologisch abbaubarer Pflegeproduktion (Shampoo, Seife, Spülmittel etc.).


Garten und Grundwasser sollen schließlich gesund bleiben! Wäsche wird zentral gewaschen, damit die Pflanzenkläranlage nur tatsächlich verträgliches "Futter" bekommt. Der Hofladen ist für die nicht selbst pflückbaren Bedarfe da. :-)


  


Verfügen die Gästehäuser auch über Klimaanlagen?
Ja, und zwar über zu 100% natürliche! ;-)

  • Ein lebendes Gründach fängt Temperaturspitzen in beide Richtungen ab. Wissenschaftliche Messungen haben gezeigt, dass ein Gründach zwischen Höchst- und Tiefsttemperatur eine, um ganze 70 Grad Celsius (!!!) geringere Temperaturschwankung der Dachhaut bewirken kann!

  • Strohballen- und Leichtlehmbauten mit entsprechender Wandstärke haben Wärmedämmungswerte, die europäische Richtwerte lässig unterschreiten.

  • Lehm nimmt an feuchten Tagen Feuchtigkeit auf und gibt diese an trockenen wieder ab. Die Luftfeuchtigkeit in Lehmhäusern beträgt meist durchgängig um die 50%.

  • Lehm wirkt zudem antibakteriell und antiallergen.


Eine der üblichen Airconditioner kommt uns jedenfalls nicht ins Haus. Du wirst saubere Luft atmen, es wird kein "Bakteriengebläse" und auch keinen "Kühlschrankeffekt" geben. Du wirst also auch nicht mit der weit verbreiteten Klimaanlagen-Erkältung wieder nachhause fahren müssen. ;-)


  


Gibt es Fernsehgeräte in den Gästehäusern?
Das steht noch nicht in Stein gemeißelt fest, jedoch bis auf weiteres: Nein.

Zum einen wird die Khangela Eco Lodge in freier Natur liegen, und abseits der öffentlichen Versorgungsnetze. Satelliten-TV wäre also dazu nötig. Zum anderen ist "Second Hand Leben" per TV-Konsum nicht so ganz der Sinn der Sache, nicht wahr? Wir gehen davon aus, dass Du das echte, unverfälschte Leben genießen willst, statt nur anderen dabei auf einer Mattscheibe zuzuschauen. Wenn allerdings das Feedback kommen sollte, dass die Mehrzahl der Khangela-Gäste nicht ohne Fernsehgeräte leben kann und will, wird das ggf. noch mal überdacht werden. Also schauma ma. ;-)


  


Gibt es auch WLAN in den Gästehäusern?
Hierfür gilt letztendlich dasselbe, wie für Fernsehgeräte: Der eigentliche Sinn eines solchen Urlaubes ist sicherlich nicht das extensive Facebook Posten, sondern eher mal in der Natur eine Diät von der üblichen, multimedialen Reizüberflutung für sich auszutesten, nicht wahr? ;-)

Aber natürlich sollst Du auch in der Khangela Eco Lodge nicht komplett "von der Außenwelt abgeschnitten sein". Das will ja die Lodge also solche ebenfalls nicht. Schließlich tritt sie ja an, um das Wissen um ein ökologischeres Leben in die Welt hinaus zu tragen. ;-) Auch hier wird jedoch Satellitentechnik vonnöten sein. Ob nun jedes Gästehaus mit eigener Satellitenschüssel ausgestattet werden muss, oder eine Art hofinternes "Internetcafé" ausreichen wird, muss sich erst noch zeigen, und hängt nicht zuletzt auch vom entsprechenden Feedback der potentiellen Gäste ab.


  


Sind die Anreisekosten (Flug, Transfer etc.) inbegriffen?
Nein. Das ist leider organisatorisch nicht durchführbar. Schließlich kannst Du ja von jedem Land der Welt aus anreisen, und willst Deinen Flug sicherlich auch den eigenen Bedürfnissen gemäß planen. Vielleicht auch eine Rundreise, die mehrere Orte in Südafrika oder anderer Länder mit einbezieht. Bedenke ebenfalls: Das Khangela Kampagnen Team ist eine Gruppe von Privatleuten, die sich auf diese Weise ehrenamtlich engagieren. Reisebürofunktionalitäten sind wir schlicht nicht in der Lage aufzubieten.


  


Wie steht es mit Kosten für Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher?
Alles inbegriffen! :-) Es erwartet Dich sogar eine Grundausstattung an ökologischer Seife, Shampoo etc., damit es der Khangela Pflanzenkläranlage und dem Grundwasser weiterhin gut gehen möge. Auch in der Küche wirst Du bereits einiges vorfinden, dass Du für Deine Eigenkreationen aus dem Bio-Garten benötigen könntest (wie Gewürze, Salz, Olivenöl). Vieles andere gibt es im Hofladen zu erstehen.


  


Sind Coaching, Quadfahrten, Bio-Fleisch und Angeln im Preis inbegriffen?
Nein. Das sind Zusatzleistungen, die zusätzliche Zeitaufwände und auch Kosten (z.B. Benzin) für die Khangela Lodge verursachen, entsprechend werden diese gesondert berechnet werden, und können vor Ort jeweils gebucht und direkt in bar oder alternativ auch per PayPal bezahlt werden. Wann die technischen Voraussetzungen für Kartenzahlungen geschaffen sein werden, ist z.Zt. noch nicht abzusehen.


  


Kann ich Zusatzleistungen vor Ort auch einfach per Kartenabrechnung bezahlen?
Bis auf weiteres noch nicht. Zusatzleistungen, wie Reiten, Wellness, Quadfahrten, Einkäufe im Hofladen etc., können aber vor Ort jeweils gebucht/genutzt und direkt in bar bezahlt werden. Oder per PayPal. Wann die technischen Voraussetzungen für Kartenzahlungen geschaffen sein werden, ist z.Zt. noch nicht abzusehen. "Wildnis eben". ;-)  Es wäre daher sicherlich recht geschickt, bei Deiner Ankunft etwas Bargeld in Südafrikanischem Rand in der Tasche zu haben.


  


Bietet die Khangela Eco Lodge auch einen Flughafen-Transferservice an?
Theoretisch ließe sich das per vorheriger Absprache einrichten (kostenpflichtige Zusatzleistung). Jedoch wäre es sicherlich sehr viel ratsamer sich bereits vor Urlaubsantritt am Ankunftsflughafen einen Mietwagen zu organisieren. Am besten mit Allradantrieb, dann kannst Du auch gemeinsam mit Deinen Lieben die 'wilderen' Ecken - nicht nur - der vielen umliegenden Nationalparks erkunden! Beweglichkeit und Flexibilität sind sicher nicht das Schlechteste, auch, wenn Du ohnehin nicht mehr von der Khangela Eco Lodge wirst weg zu bekommen sein. ;-)


  


Braucht man ein Visum um in Südafrika einzureisen?
Südafrika möchte gern die Hürden für potentielle Urlauber so niedrig wie möglich halten, daher hat es Verträge mit sehr vielen Ländern abgeschlossen, um langwierige Visumsanträge überflüssig zu machen. Darunter fallen sehr viele europäische Länder. Die komplette Liste ist als Word-Datei herunter zu laden: http://www.suedafrika.org/downloads/passports_exempt_from_visas.doc

Bei der Ankunft am südafrikanischen Eintrittsflughafen bekommt man unmittelbar ein 90 tägiges Visum ausgestellt. Die Aufenthaltsdauer sollte auf keinen Fall überschritten werden, sonst droht eine zweijährige Einreisesperre. Falls Du also
länger als diese 90 Tage bleiben möchtest, bitte unbedingt ein entsprechendes Visum rechtzeitig vorher beantragen! Das kann u.U. recht lange dauern (mehrere Monate), also unbedingt bereits so früh wie nur möglich informieren und aktiv werden:

http://www.suedafrika.org/visa-sa-dokumente/visas-short-stay-not-exceeding-3-months.html



  


Welche Dokumente sind bei Einreise minderjährigen Kindern in Südafrika Pflicht?
Erwachsene in Begleitung eines Kindes müssen bei Einreise in die Republik Südafrika eine ungekürzte Geburtsurkunde des Kindes
vorweisen können, aus welcher die personenbezogenen Angaben der Eltern des Kindes hervorgehen, sowie einen gültigen Kinderausweis. Ein Eintrag im Pass der Eltern ist nicht mehr ausreichend. Falls die ungekürzte Geburtsurkunde nicht in englischer Sprache ausgestellt ist, muss diese von einem beeidigten Übersetzer ins Englische übersetzt und als korrekte Übersetzung beglaubigt werden; alternativ kann für Kinder mit deutscher Staatsbürgerschaft und Kinder, welche in Deutschland geboren wurden, eine „internationale Geburtsurkunde" (Auszug aus dem Geburtseintrag) vorgelegt werden.

Weitere Informationen findest du auf der Webseite der südafrikanischen Botschaft.


  


Muss ich mich für die Einreise nach Südafrika impfen lassen?
Es gibt keine Impfvorschriften für Besucher aus Europa. Reisende, die aus gelbfiebergefährdeten Gebieten nach Südafrika einreisen, müssen eine Gelbfieber-Impfung vorweisen.

Wer das östliche Lowveld von Mpumalanga und der Provinz Limpopo, den Krüger Nationalpark oder KwaZulu-Natal bereisen möchte, für den kann eine Malariaprophylaxe sinnvoll sein. Die weitere Region um die Khangela Eco Lodge herum ist hingegen komplett malariafreies Gebiet. Näheres kann Dir Dein Hausarzt oder ein Tropeninstitut in Deiner Nähe dazu sagen.


  


Kann man auch 'einfach so' mal in der Khangela Eco Lodge vorbei schauen?
Das wäre äußerst ungünstig. Für Dich selbst wie für das Khangela Personal gleichermaßen. Daher gilt: Bitte ausschließlich per vorheriger Absprache! Immerhin reden wir hier von einem voll funktionalen Lodge-Betrieb mit Landwirtschaft und Tieren. Riecht nach viel Arbeit, oder? ;-) Stimmt. Da ist von morgens bis abends zu tun. Vielleicht sind die gewünschten Ansprechpartner auch gerade unterwegs oder beschäftigt, und dann bist Du vielleicht viele Kilometer 'für die Katz' gefahren. Besonders Übernachtungen werden ebenfalls nur nach Belegungsplan möglich sein. Selbst dann, wenn Du mit Backpack und Zelt anrückst, ist vorerst dringend eine Absprache notwendig. Du willst ja nicht unbeachtet in einer Ecke stehen, oder? ;-)


  


Sollte ich meine eigene Angelausrüstung mitbringen?
Etwas Angelequipment wird vor Ort vorhanden sein, und kann ggf. auch ausgeliehen werden. Um mal die Angelei an Khangela Teichen zum ersten Mal auszuprobieren wird es sicherlich reichen. So wie wir allerdings die Gattung 'Petri Jünger' kennen, werden die passionierteren Exemplare dieser Gattung ihr ganz spezielles, geliebtes, persönliches Equipment mit Sicherheit mitbringen wollen. ;-)


  


Welche weiteren Ziele eignen sich für Angelausflüge?
SouthAfrica.info - Fishing the Eastern Cape (samt Wetter und Tidenangabe)
Vielleicht wäre ja auch mal Whale Watching etwas?? OHNE Fang. ;-)


  


Brauche ich einen Angel- und/oder Erlaubnisschein?
Einen Angelschein nicht, allerdings einen Erlaubnisschein für die jeweilige Region, für Salz- oder Süßwasserfische. Will man ganz spezielle Köder fangen (z.B. Austern, Tintenfische, Krebse) kann ggf. auch hierfür ein spezieller Erlaubnisschein nötig sein. Diese sind jedoch in jeder Poststation oder in jedem Conservation Office erhältlich. Für horrende Summen unterhalb von 10 EUR. Pro Jahr. ;-)

Erlaubnisscheine
Preise Erlaubnisscheine
Fangbeschränkungen und Mindestmaße
Südafrikanische Salzwasserfische (bebildert) uvm.

Ohne Erlaubnisschein ist bei einer Kontrolle eine Strafzahlung fällig, u.U. ist auch eine Beschlagnahme des Equipments und der Fänge möglich. Daher ist wichtig sich vor Beginn seines Angeltages über die Zielfische zu informieren, damit der Tag genau so traumhaft endet, wie er beginnt. ;-)

Bitte auch die (ohnehin mehr als großzügigen) Fangbeschränkungen und Mindestmaße beachten.  Die entsprechenden Tabellen findet man bei fishthesea.co.za.  


  


Welche Süß- und Salzwasserfische, Mindestmaße, Schonzeiten und Fangbeschränkungen sind beim Angeln zu beachten?
Die entsprechenden Tabellen finden sich bei
fishthesea.co.za oder auch bei fishsa.co.za.
Eine Menge anderer Infos rund um's Angeln ebenfalls. Viel Spaß und Vorfreude beim Stöbern!


  


Nach welchen Methoden werden die Bio-Nahrungsmittel angebaut werden?
Vor allem nach dem Permakulturvorbild: Mischanbau von komplimentären Pflanzengemeinschaften, statt Boden auslaugender Monokultur. Da rankt dann die Maracujaplanze an der Papayapalme hoch und düngt letztere gleichzeitig, während unter ihr eine kleine "Eidechsenwohnung" zur Verfügung gestellt wird. Deren Bewohner besorgen dann schon die Insektenvertilgung. Ganz ohne weitere Unterstützung. :-)

Statt künstlicher Bewässerung wird sukzessive eine Wasserretentionsland aufgebaut werden. Mit mehreren, kleinen und großen Teichen, die z.T. durch Bachläufe mit einander verbunden werden, so daß der Level der Bodendurchfeuchtung wie auch des Grundwassers auf dem gesamten, bewirtschafteten Boden dauerhaft hoch bleibt. So wird zudem ein Mikroklima geschaffen.

Bio-dynamischer Anbau beinhaltet - wie die Permakultur - die Einbindung von Tieren in die Landwirtschaft. Jedoch die Beachtung kosmischer Rhythmen des Mondes und der Planeten ist in der Khangela Eco Lodge bis auf weiteres nicht vorgesehen, insofern ist es kein bio-dynamischer, sondern ein reiner Permakulturanbau. Auf jeden Fall ohne jedweden Chemie- und Gentechnikeinsatz, und so weit wie vor Ort möglich unter Verwendung von Bio-Saatgut alter Sorten. Ob nun auch der letzte Obstbaum in Südafrika auch als "Bio-Baum" erhältlich sein wird, ist noch nicht abschließend zu sagen. Auf jeden Fall werden weder er noch seine Früchte jemals wieder mit Chemikalien nähere Bekanntschaft machen. ;-)


  


Was genau ist eigentlich Permakultur?
Uff, das wäre eine Erklärung, mit der bereits etliche Bücher in vielen Sprachen gefüllt wurden! ;-)
Wikipedias Beitrag dazu wäre kein schlechter Einstieg. An dieser Stelle jedoch v
ersuchen wir's im Telegrammstil.


Die Grundpfeiler der Permakultur sind:


1. Earth Care (Das Wohlergehen der Erde/des Bodens)
2. People Care (Das Wohlergehen der Menschen - wenn auch die Tiere ebenfalls im Blick zu sein haben)
3. Fair Share (Faires Teilen des erwirtschafteten - im Gegensatz zu Profitstreben um jeden Preis)

Zu allererst wird buchstäblich der Boden bereitet. Wo ein lebendiger, gesunder Boden ist, wachsen auch ebensolche (Nutz-)planzen, deren Genuss wiederum zu lebendigen, gesunden Konsummenten führt. Was bereits automatisch einen großen Teil von "2." ausmacht. ;-)

Permakultur ist weit mehr als Erzeugung biologischer Nahrungsmittel. Es geht um Müllvermeidung, Einfälle vor Abfälle, Fürsorge und Fairness im Umgang mit einander statt Ellenbogengesellschaft.

Ein wichtiger Pfeiler ist auch Punkt 3: Das Anstreben von "abundance", also "Hülle und Fülle", Überschuss eben. Was sich nicht nur auf Nahrung bezieht, sondern auch auf Wissen, Weisheit (das ist nicht dasselbe), Energie... Freude. :-) Eben alles, was es sich zu teilen
wirklich lohnt.

Eine Grafik, die das Gesamtpaket auf einen Blick sehr gut verdeutlicht, haben wir hier entdeckt.


  


Kamin und Nachhaltigkeit? Was wird in der Lodge als Feuerholz verwendet?

Stimmt absolut, Feuerholz - zumindest insofern es von langsam wachsenden Bäumen geschnitten wird, ist nicht gerade ein Ausbund an Nachhaltigkeit. Zudem muss Feuerholz zwei Jahre trocknen, bevor es verwendet werden kann - sonst qualmt es. In der Anfangsphase wird daher Totholz auf dem Grundstück gesammelt werden. Sollte das nicht ausreichen, wird möglicherweise vorübergehend Brennmaterial hinzu gekauft werden müssen.

Der Holzbedarf wächst übrigens in letzter Zeit weltweit exorbitant. Zumal t
äglich bereits 270.000 Bäume allein für Hygienepapiere (Klopapier, Küchentücher etc.) gefällt werden.


Schätzungsweise 20% des für die Papierproduktion geschlagenen Holzes stammt zudem aus Urwäldern. Gerade der Wunsch nach Nachhaltigkeit lässt den Bedarf steigen, da auch immer mehr Plastik mit Holz ersetzt wird, oder Hausbesitzer sich eher eine neue Pellet- als Ölheizung anschaffen. Wobei immer weniger Holz vorhanden ist, und zudem sehr viel langsamer wächst als der Bedarf steigt. Entsprechend steigen auch die Preise, was wiederum einen guten Markt für eine äußerst nachhaltige Alternative darstellt: Bambus!

In der Khangela Eco Lodge wird daher eine Menge davon angepflanzt werden, und zwar verschiedene Arten Bambus für unterschiedlichste Verwendungszwecke. Riesenbambus wächst z.B. bis zu einem Meter pro TAG! Innerhalb von 3-7 Jahren kann er seine maximale Größe erreichen (30m Höhe bei 1m Stammdurchmesser!). Bambus hat mehr Verwendungsmöglichkeiten, als jedes andere Pflanze:

Nahrungsmittel (Bambussprossen), Viehfutter (Laub), Brennmaterial, Windschutz, Erosionsschutz, Papierherstellung, Holzkohleherstellung, Aktivkohle, Terra Preta, Schattenspender, Hausbaumaterial, Pflanzhilze für Obstbäume, Möbelbau, Korbflechterei, Erosionsschutz, attraktive Landschaftsgestaltung uvm.

Wie man sieht: In der Planung der Khangela Eco Lodge ist wirklich an
alles gedacht worden. :-)

  
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü